Ihr wolltet schon immer wissen, wie es zu unserem Design kam?

Jan-Erik Slooten war im Jahr 2009 auf der Suche nach einem besonderen Namen für sein Rennteam. Er wollte als Profirennfahrer anderen zeigen, wie man ein Auto perfekt beherrscht und trotzdem die Regeln beachtet. Er wollte, dass Sicherheit neben Geschwindigkeit und Siegeslust immer an erster Stelle steht und er wollte, dass Ehrlichkeit sowie Recht und Ordnung im Motorsport Einzug erhält. So kam ihm die Idee mit RING-POLICE, weil dies alles für ihn verkörperte. Dass die Autos dann einem amerikanischen Polizeiauto ähneln mussten, war die logische Konsequenz. :-)